09.09.2020: Die EU-Kommission hat vorgeschlagen, das Inkrafttreten der EU-Öko-Verordnung um ein Jahr auf den 1. Januar 2022 zu verschieben. Die Änderungsverordnung muss im nächsten Schritt vom EU-Parlament und den Mitgliedsstaaten angenommen werden. Da diese bereits signalisiert haben, dass sie die Verschiebung unterstützen, ist von einer zeitnahen Zustimmung auszugehen.