TRACES – Allgemeine Informationen

Das Datenbanksystem TRACES muss seit dem 19. Oktober 2017 verbindlich zur Erstellung und Abfertigung von Kontrollbescheinigungen und Teilkontrollbescheinigungen genutzt werden. Weiterhin müssen die Kontrollbescheinigungen in Papierform beim Zoll vorgelegt werden (Ausnahmen aufgrund der COVID-19-Pandemie siehe unter Aktuelles). D.h. die Drittlandkontrollstelle druckt die Kontrollbescheinigung aus, unterzeichnet das Original und sendet es an den Importeur oder Ersten Empfänger. Damit die Drittlandkontrollstelle die Kontrollbescheinigung erstellen kann, muss jeder Importeur und jeder Erste Empfänger einen Zugang zu TRACES beantragt haben. Unter dem Menüpunkt “TRACES Anmeldung” finden Sie eine genaue Anleitung, wie die TRACES Registrierung vorzunehmen ist.